Events Rückblick

03.07.2017 Urkundenverleihung

27.06.2017 Schülerkonzert Dölsach

20.07.2017 Schülerkonzert Assling

16.06.2017 Goldprüfungen

4 SchülerInnen der Landesmusikschule Lienzer Talboden haben mit dem Ablegen der Goldprüfung ihr besonderes Ziel erreicht. Sie sind nun Vorbilder und geben Zeugnis über die geleistete Arbeit der Landesmusikschule.

 

Das Lehrerkollegium der Landesmusikschule Lienzer Talboden gratuliert und wünscht weiterhin viel Freude und Erfolg beim Musizieren in den Musikkapellen. Herzliche Gratulation den Ausgezeichneten und Lob und Anerkennung den Lehrern.

 

Ergebnisse der Goldprüfungen:

Elena Einhauer/Saxophon/Wolfram Dullnig/Sehr guter Erfolg

Paul Gstrein/Trompete/Stefan Girstmair/Sehr guter Erfolg

Tobias Klocker/Trompete/Stefan Girstmair/Guter Erfolg

Markus Amraser/Schlagwerk/René Mair/Ausgezeichneter Erfolg

 

1.Reihe v.l.: Elena Einhauer, Markus Amraser, Paul Gstrein, Tobias Klocker, Dir. Johann Pircher MA, 2. Reihe v.l.: Lehrpersonen Wolfram Dullnig, René Mair und Stefan Girstmair, nicht im Bild: Korrepetitor Gerolf Stolz

16.06.2017 Goldprüfungen - Fotos

Prima la musica Bundeswettbewerb 2017 in St. Pölten

Dominik Senfter ist Bundessieger

In der höchsten Altersgruppe darf Dominik Senfter aus Leisach zur seiner besonderen Leistung gratuliert werden. Er konnte in der Altersgruppe IVplus 24 von 25 möglichen Punkten und somit einen ersten Preis am Instrument Trompete erspielen. Bereits beim diesjährigen Neujahrsempfang des Kiwanis Club Lienz stellte Dominik sein musikalisches Talent unter Beweis und erhielt dafür den Förderpreis des Clubs. Besonderer Dank gilt auch seiner Lehrperson Martin Mairer für die fachkundige musikalische Vorbereitung und Mag. Florian Weiler für die Begleitung am Klavier.

v.l.: Mag. Florian Weiler, Dominik Senfter, Martin Mairer

14.06.2017 Kreuzgangkonzert

13.06.2017 Schülerkonzert Ainet

07.06.2017 Schülerkonzert Lienz

30.05.2017 Schülerkonzert Leisach

20.05.2017 Jazz, Pop & Sweets am Hauptplatz Lienz

16.05.2017 Schülerkonzert Oberlienz

10.05.2017 Schülerkonzert Tristach

09.05.2017 Schülerkonzert Schlaiten

02.05.2017 Schülerkonzert Thurn

25.04.2017 Schülerkonzert Lavant

Prima la musica Landeswettbewerb 2017 in Wattens, 08.- 16.03.2017

Äußerst erfolgreich präsentierten sich wiederum die SchülerInnen der drei Osttiroler Landesmusikschulen beim diesjährigen Landeswettbewerb Prima la Musica in Wattens.

Diesmal stellten sich rund 1000 Teilnehmer einer fachkundigen Jury. Im Vergleich zur Gesamtschülerzahl des Tiroler Musikschulwerks von über 17500 SchülerInnen, misst sich hier nur ein kleiner Prozentsatz in einem musikalischen Wettbewerb.

Die Teilnehmer kamen neben den 27 Tiroler Landesmusikschulen aus drei Tiroler Gemeindemusikschulen, den Südtiroler Musikschulen, dem Tiroler Landeskonservatorium, dem Konservatorium „Claudio Monteverdi Bozen“, dem Musikgymnasium Innsbruck und der Universität Mozarteum Salzburg, sowie privaten Einrichtungen.

Die Landesmusikschule Lienzer Talboden darf neun, die Landesmusikschule Matrei Iseltal zwei und die Landesmusikschule Sillian-Pustertal zehn erfolgreichen SolistInnen zu den hervorragenden Ergebnissen gratulieren! Zudem gilt der Dank allen Lehrpersonen, die gemeinsam in einer intensiven Vorbereitung die Kinder und Jugendlichen zu besonderen Leistungen motivierten konnten.

Besonders hervorzuheben sind die sechs MusikerInnen, die sich durch ihre hervorragenden Leistungen für den Bundeswettbewerb qualifiziert haben.

1. Fronthaler Toni Flügelhorn AG I LMS Sillian-Pustertal
2. Leiter Fabian Horn AG I LMS Sillian-Pustertal
3. Pitterl Karolina Horn AGII LMS Sillian-Pustertal
4. Bachlechner Florian Horn AGIIIplus LMS Sillian-Pustertal
5. Senfter Dominik Trompete AG IVplus LMS Lienzer Talboden
6. Dallavia Matteo Horn, AG IVplus LMS Matrei Iseltal

Vor allem die Einbeziehung der Konservatorien und der Musikhochschulen bringt in den höheren Wertungskategorien (Altersgruppe 3plus und 4plus) eine enorme Leistungsdichte und fordert von den Teilnehmern die Einstudierung eines umfangreichen und in der Schwierigkeit anspruchsvollen Programms. Zudem werden in diese Altersgruppen keine ersten Preise vergeben, was bedeutet, dass die Leistungen der drei SchülerInnen, die in der Altersgruppe 3plus musiziert haben, gleichbedeutend mit einem ersten Preis der Altersgruppen I und II einzuschätzen sind.

Die erfolgreichen Teilnehmer der LMS Lienzer Talboden: v.l. 1. Reihe: Matteo Eder, Florian Amann, Luis Pedevilla, Emma Schrotter, Johanna Mairer, Senfter Dominik, David Egartner, David Mitterdorfer, 2. Reihe: Lehrperson Johann Moser, Stefan Girstmair, Mag. Florian Weiler, Wolfram Dullnig, Mairer Martin, Martin Totschnig
Dominik Senfter (Mitte) hat sich durch seine hervorragende Leistung für den Bundeswettbewerb qualifiziert, links: Korrepetitor Mag. Florian Weiler, rechts: Lehrperson Martin Mairer

22.03.2017 KIDI MIDI Orchester Konzert Debant