Gandler
Josef, Direktor
test
Steirische Harmonika

Geboren am 08.05.1963 in St. Johann i.T., mit 12 Jahren zur Musikkapelle Going, über 14 Jahre als aktives Mitglied, später auch in der Jugendausbildung tätig.

Im Alter von 16 Jahren Beginn des Musikstudiums am Mozarteum Salzburg, Hauptfach Posaune.

Im Jahr 1985 Konzertdiplom - Abschluss. Während der Studienzeit ein Jahr als 1. Posaunist bei der Militärmusik Salzburg.

Im Jahr 1988 Beginn der Tätigkeit als Musikschullehrer, vorwiegend  im Bereich Diatonische Harmonika, welche Anfangs nach Kössen und später in das gesamte Zillertal führten.

In den Jahren 1991 bis 1993 folgten zwei weitere Studienjahre am Tiroler Landeskonservatorium in Innsbruck, welche mit dem Erlangen der Staatlichen Lehrbefähigung und einer Prüfung als Blasorchesterleiter erfolgreich beendet wurden.

Mit 1. August 1993 Bestellung zum Leiter der Landesmusikschule Brixental.

Nach diversen Fortbildungsaktivitäten, vorwiegend im organisatorischen Bereich, gab es im Jahr 1998 erstmals die Möglichkeit, das Fach Diatonische Harmonika im Rahmen eines zweijährigen Volksmusik - Lehrganges am Tiroler Landeskonservatorium bei Dr. Franz Posch zu studieren, welcher im Jahr 2000 mit Auszeichnung absolviert wurde.

Es folgte eine zweijährige Managementausbildung am Management Center Innsbruck, die speziell auf die Arbeit als Musikschulleiter ausgerichtet war.