Treichl
Stephanie
0650 5522152
test
Oboe

Musikalische Ausbildung:

Die Fritznerin Stephanie Treichl studierte bereits mit 12 Jahren in der Oboenklasse von Eckehard Fintl am Tiroler Landeskonservatorium in Innsbruck. Während der Schulzeit am Musikgymnasium erhielt sie Unterricht bei Ning-Ching Zeller Chen und begann dann ihr Diplom-Studium im Fach Oboe an der Hochschule für Musik Würzburg bei Prof. Jochen Müller-Brincken. Zum Haupt- und Masterstudium wechselte Sie zu Professor Gregor Witt an die Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Weiters besuchte sie Meisterkurse bei Klaus Becker, Stefan Schilli, Albrecht Mayer und Washington Barella.

Zu Gast war Stephanie u.a. beim Mozarteumorchester Salzburg, der Staatskapelle Berlin, dem Tiroler Sinfonieorchester Innsbruck und der Staatsphilharmonie Nürnberg.

Nach ihrer Tätigkeit bei den Dortmunder Symphonikern und den Hofer Symphonikern wurde sie 2014 als koordinierte Solo-Oboe bei den Nürnberger Symphoniker angestellt.

Unterrichtet hat Stephanie an der Deutschen und Ladinischen Musikschule Südtirol und an der Musikschule der Hofer Symphoniker. Seit 2016 ist sie beim Tiroler Musikschulwerk angestellt.