Koidl
Michael
test
Big Band, Klarinette, Saxophon, Saxophonensemble
  • Mit neun Jahren trat Michael Koidl in die Musikkapelle Fieberbrunn ein, erhielt Klarinettenunterricht bei verschiedenen Mitgliedern der Musikkapelle, hauptsächlich beim ehemaligen Volksschuldirektor Roman Hinterreiter.
  • Mit 17 Jahren begann Michael Koidl sein Studium am Tiroler Landeskonservatorium in Innsbruck. Er studierte vier Jahre bei Prof. Walter Kefer.
  • Mit 18 Jahren, 1974, rückte er zur Militärmusik Tirol unter Prof. Hans Eibl ein. Dort absolvierte er eine Ausbildung zum Musikunteroffizier und Registerführer Saxophon. In dieser Funktion war Michael Koidl bis 1994 tätig. Während dieser Zeit belegte er ein sechswöchiges Saxophonseminar bei Mag. Oto Vhrovnik an der Musikhochschule in Wien. Michael Koidl ist Mitglied bei der Big Band der MilMusik Tirol. Nebenberuflich war er als Lehrkraft an der Musikschule Fieberbrunn tätig.
  • 1993 begann er das IGP-Studium am Landeskonservatorium in Innsbruck
  • 1994 ist Michael Koidl aus der Militärmusik Tirol und dem Österreichischen Bundesheer ausgetreten und als hauptamtlicher Lehrer in die Landesmusikschule St. Johann in Tirol eingetreten.
  • 1998 schloß Michael Koidl das IGP-Studium ab und legte die staatliche Lehrbefähigungsprüfung ab.
  • Michael Koidl ist derzeit Mitglied der Big Band der MilMusik, sowie der Black River Dixielanders.