Gruschina
Sylvia BA
test
Waldhorn, Waldhornensemble

 

Schulische Laufbahn:

1992 bis 1996:

Volksschule Kirchdorf in Tirol

1996 bis 2000:

Hauptschule 2 in St. Johann in Tirol

2000 bis 2005:

BORG für Studierende der Musik, Innsbruck; Matura im Jahr 2005

 

Musikalische Laufbahn:

1995 bis 2001:

Landesmusikschule St. Johann in Tirol

2000 bis 2005:

Vorstudium am Tiroler Landeskonservatorium bei Hansjörg Angerer

und Marco Treyer

2005 bis 2010:

IGP-Studium (Horn und Blockflöte) bei Marco Treyer, Universität

Mozarteum Innsbruck, Abschluss mit Auszeichnung

2010 bis 2011:

Konzertfach Horn bei Marco Treyer, Abschluss 2011

 

Kurse, Akademien:

Internationale Horntage in Telfs, Internationale Horntage in Trossingen,

Meisterkurse u. a. bei Prof. Christian Lampert

 

Barockorchester-Akademie bei den „Festwochen der alten Musik“ in Innsbruck

Internationale Ensemble Modern-Akademie („IEMA“) im Rahmen der Klangspuren Schwaz

 

Orchestererfahrung:

Mitglied:

des Wiener Jeunesse Orchesters

der Jungen Philharmonie Wien

des Tiroler Kammerorchesters „Innstrumenti“

der Akademie St. Blasius

des Sinfonieorchesters Liechtenstein

 

Berufliche Erfahrung:

Seit September 2007 als Horn- und Blockflötenlehrerin an der Landesmusikschule Ötztal, seit Februar 2011 auch als Blockflötenlehrerin an der Landesmusikschule Schwaz, seit Oktober 2014 als Hornlehrerin an der Landesmusikschule St. Johann.