Informationen zur Einschränkung des Unterrichtsbetriebes an Landesmusikschulen, Stand: 31.03.2020

Liebe Schüler und Schülerinnen der Tiroler Landesmusikschulen, liebe Eltern!

Die Bundesregierung hat am 11. März 2020 medial eine Reihe von weiteren Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus bekannt gegeben. Diese betreffen nach den Vorgaben der Tiroler Landesregierung auch den Bereich der Tiroler Landesmusikschulen.

Ausgehend vom Grundsatz, möglichst wenig soziale Kontakte zu pflegen, muss der Unterrichtsbetrieb an der Landesmusikschule daher bedauerlicherweise vorübergehend eingestellt werden.

Zum Schutz der SchülerInnen und ihrer Angehörigen werden folgende Vorkehrungen getroffen.

Der reguläre Unterrichtsbetrieb an der Landesmusikschule wird vorerst
ab 16.03.2020 bis auf Weiteres eingestellt (Aktualisierung 31.03.2020).

Das bedeutet im Einzelnen:

  • Es findet kein Unterricht vor Ort statt, Vortragsabende und sonstige Übungseinheiten müssen entfallen.
  • Es werden keine Prüfungen durchgeführt.
  • Schulräumlichkeiten (Unterrichtsräume und Übezimmer) stehen den SchülerInnen in diesem Zeitraum nicht zur Verfügung.
  • Änderung aus aktuellem Anlass: Auch das Sekretariat der Landesmusikschule ist nicht besetzt und nur per Mail erreichbar. In dringenden Fällen erreichen Sie die Direktion unter 0676/835846347.

  • Der zwischenzeitlich verschobene Wettbewerb Prima la musica muss leider endgültig abgesagt werden. Gleiches gilt für alle anderen geplanten musikalischen Veranstaltungen.


Sofern es möglich ist und sinnvoll erscheint, werden sich die jeweiligen Lehrpersonen mit den SchülerInnen telefonisch oder per Mail in Verbindung setzen, Aufgabenstellungen besprechen und soweit es sinnvoll ist Unterrichtsmaterialien online zur Verfügung stellen. Wir bitten in diesem Zusammenhang um Verständnis, dass diese Ersatzmaßnahmen je nach Lehrperson und Fach sehr unterschiedlich ausfallen werden. Wir bemühen uns aber, im Rahmen der Möglichkeiten, ernsprechende Angebote zu erstellen.

Aktuell kann festgestellt werden, dass an der LMS SÖM in allen Hauptfächern Ersatzunterricht angeboten wird! Vielen Dank an dieser Stelle unserem motivierten und kreativen Team!


Auf welche Weise versäumter Unterrichtsstoff nachgeholt werden kann oder Prüfungstermine verlegt werden, wird nach Beendigung des eingeschränkten Unterrichtsbetriebes festgelegt werden. Ebenso wird erst dann seitens der Landesmusikdirektion eine einheitliche Vorgangsweise hinsichtlich einer allfälligen Schulgeldreduktion geprüft.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und bitten um Ihre aktive Unterstützung der vorgegebenen Maßnahmen.

Das Team der LMS SÖM wünscht allen Schülerinnen und Schülern alles Gute und vor allem viel Gesundheit!

Für die Landesmusikschule Südöstliches Mittelgebirge,

Mag. Werner Kreidl, Direktor

 

 

Herzlich Willkommen!

Die Landesmusikschule Südöstliches Mittelgebirge bietet den Bewohnern der Region musikalische Bildung in der ganzen Breite. Auf Grundlage des Tiroler Musikschulgesetzes werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene in die faszinierende Welt der Musik eingeweiht. 23 staatlich geprüfte Lehrkräfte setzen ihr ganzes Know How für die musische und persönliche Entwicklung der uns anvertrauten Menschen ein.

Bitte beachten Sie auch die Informationen auf der allgemeinen Seite des Tiroler Musikschulwerkes sowie der Fachgruppen.

Fotodokumentation Musikschulgebäude und SchülerInnen

Im Zuge der Übersiedelung aus dem derzeitigen Musikschulgebäude (alte Volksschule Sistrans) ist ein Dokumtentationsprojekt geplant, in dessen Rahmen die derzeitigen Schülerinnen und Schüler der LMS fotografisch dokumentiert werden. Die Bilder sollen teilweise im Zwischenquartier in Lans und schlussendlich im neuen Musikschulgebäude eine sichtbare Erinnerung an die Zeit im alten Gebäude darstellen. Dazu ist vorab die schriftliche Zustimmung zur Erstellung und Verwendung von Fotos Ihres Kindes nötig.
Download Zustimmungserklärung

Ohne Vorliegen dieser unterzeichneten Zustimmung kann kein Foto Ihres Kindes gemacht werden!

(Konkrete Fototermine, werden über die Lehrkräfte bekanntgegeben)

Musikschulleiter Mag. Werner Kreidl

 

Sprechstunden

    

MO nach Vereinbarung

DI  nach Vereinbarung

MI  nach Vereinbarung

DO nach Vereinbarung

FR  nach Vereinbarung

Sekretariat - Alexandra Stöckl

 

Bürozeiten

    

MO  08:00 - 12:00 Uhr

DI   10:30 - 12:00 Uhr

MI  

DO  08:00 - 12:00 Uhr

FR  

Mitgliedsgemeinden

Zur Landesmusikschule zählen folgende Mitgliedsgemeinden:

6071 Aldrans, 6072 Lans, 6082 Patsch, 6074 Rinn, 6073 Sistrans

 

Standortgemeinde:
6073 Sistrans

Anschrift:
Unterdorf 9 6073 Sistrans

Telefon:
0512/378490
Telefax:
0512/378490
E-Mail:
soem(at)lms.tsn.at 

An-Abmeldungen

Anmeldeschluss: 31. Mai für das folgende Schuljahr (bei freien Plätzen auch Nachmeldungen möglich)

Abmeldung (Eingang im LMS-Büro): bis 31. Jänner (für das Sommersemester) bzw. 31. Mai (für das nächste Schuljahr) mittels Formular oder formlos-schriftlich, auch E-Mail möglich.

Nähere Infos s. Anmeldung/Schulordnung